Zwergenmärchen

9,95 

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Und es begab sich zu einer Zeit, da Himmel und Erde noch eins und Tag und Nacht noch nicht getrennt waren. Zu jener Zeit, als Götter und Dämonen noch zwischen den Menschen auf Erden wandelten.…“

Volksmärchen sind freie und phantasievolle Erzählungen, die seit undenklichen Zeiten mündlich überliefert wurden. Sie handeln von der Beziehung zwischen Menschen, oft genug in Form von Tieren oder Fabelwesen verändert. Die Märchen nehmen ihren Ausgang im Leben selbst, wobei sie fast nie in den Grenzen des Wirklichen bleiben.

Beschreibung

Märchen, Sagen und Legenden

Herausgeber Erik Schreiber

Nr. 8

Zwergenmärchen

Taschenbuch,  179 Seiten,  9,95 €

ISBN: 978-3-943948-74-5

Zwerge? stark, klein, fleißig, grantig, es gibt ja eine ganze Menge humanoider kleiner Wesen in den alten Sagen und Zwerge sind eindeutig die bekanntesten Wesen.

Zwerge sind umgangssprachlich kleine Wesen, die vom Aussehen den Menschen ähneln. Nicht erst seit: Schneewittchen und die sieben Zwerge, sind sie in Deutschland bekannt. Schneewittchen ist sicherlich das bekannteste Märchen mit Zwergen, doch neben diesen existieren in den deutschen Landen jede Menge Sagen, die sich mit den kleinen Leuten auseinandersetzen.

Das Taschenbuch Zwergenmärchen enthält Märchen und Sagen hauptsächlich aus Deutschland, aber auch anderen Ländern. Die Sammlung zeigt einen Querschnitt aus den verschiedenen Sagenwelten und hofft, so ein wenig das Leben der kleinen Wesen bekannter zu machen.