Aylmer Vance – Ghost-Seer

12,95 

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Die Detektivgeschichte entstand im 19ten Jahrhundert. Im Mittelpunkt steht ein Detektiv, der eine oft unerklärliche und geheimnisumwitterte Tat aufklärt. Der maßgebliche Erfinder ist Edgar Alan Poe. In der Folge entstanden viele Detektivgeschichten, die sich auch dem spiritistischen Hintergrund widmete. Die Reihe Übersinnliche Detektive greift das Thema auf und veröffentlicht auch Geschichten, die in Deutschland zum Ersten Mal veröffentlicht werden.

Beschreibung

Übersinnliche Detektive

Nr. 1

Alice und Claude Ashkew – Aylmer Vance

Taschenbuch      212 Seiten    12,95 €

ISBN: 978-3-96286-005-9

Das Buch enthält acht Kurzgeschichten. Diese sind alle durch den Erzähler, eine Art Dr. Watson mit Ouija-Brett-Tendenzen, miteinander verbunden. Er erzählt von den acht Begegnungen, die er und sein Holmes-ähnlicher Kumpel mit Geistern und Kobolden aus der Unterwelt haben. Die beschriebenen Wesen sind sehr unterschiedlich, niedlich, garstig und geradezu böse. Die Geschichten variieren von hübschen „Sranger“, die Szenen aus früheren Triumphen wieder besuchen und dem albernen und klatschnassen „Lady Green-Sleeves“, bis hin des beunruhigenden und bösen „Das unlösbare Band“. Hier erhalten wir Einblicke in die Vision der Askews von der Ehe oder zumindest der ewigen Liebe.

Da gab es eine mit dem Titel „Das unauslöschliche Feuer“, in der ein katastrophal erfolgloser, aber talentierter Dichter – entschuldigen Sie das unvermeidliche Wortspiel – über seine tragisch schöne Witwe Ghostwriting betreibt. Die letzte Geschichte mit dem Titel „Die Angst“ hätte abschreckend und wirklich beängstigend sein sollen. Sie hatte alle Elemente eines Klassikers, nicht zuletzt die Möglichkeit für einen großen Autor, Gefühle des Schreckens und des Grauens zu erzeugen, wenn die namenlose „Angst“ ihren kalten Griff um die Kehlen, Herzen und Vorstellungen der Hauptpersonen ausdehnt.

Dies ist ein weiterer Streifzug durch die Welt der Mystery und des Übernatürlichen und zugebener Maßen, genauso unterhaltsam. Diesmal geht es um die Abenteuer von Aylmer Vance und seinem Begleiter und Biografen Mr. Dexter.

Eine nette kleine Sammlung von Geister- und übernatürlichen Geschichten. Acht Geschichten, mit Phantasien, hinter den Geschichten scheinen lebendig und farbenfroh zu sein.

Der Eindringling

Der Fremde

Lady Green-Sleeves

Das unauslöschbare Feuer

Der Vampir

Der Spitzbube von Blackstock

Das unlösbare Band

Die Furcht