Aus Zwingenbergs alten Tagen

12,95 

inkl. 7 % MwSt.

Dieses Buch ist das zweite Taschenbuch zur Geschichte des Ortes und der Burg Zwingenberg. Während sich der erste Band „Zwingenberger Erblehensstreit“ nur mit den Nachfahren der Burg befasste, ist dieses Band eine Betrachtung von Menschen, die Zwingenberg einmal besuchten und einige Worte über den Ort verloren. So ist die Geschichte des Ortes immer noch lebendig. Das Taschenbuch versteht sich als Sammlung für den interessierten Menschen der Region, des Ortes und auch ein wenig für Historiker. Es ist kein Lehrbuch, eher ein Lesebuch.

Beschreibung

Historisches Deutschland

Nr. 5

Zwingenberg / Neckar – Aus Zwingenbergs alten Tage

Taschenbuch         135 Seiten        12,95 €

ISBN: 978-3-943948-77-6

Das Buch versammelt Texte aus den Jahren 1504 bis 1886, die einen Blick auf Zwingenberg am Neckar werfen. So gesehen sind die Texte eine weitere historische literarische Ausgrabung.

1504 Copia Kauff-Briefs uber das Erb-Lehen Zwingenberg., de Anno 1504

1808 Der Rheinische Bund – Beschreibung der Herrschaft Zwingenberg

Kurze Anmerkungen wordurch der Zwingen bergischen Sachen Qualification an die Reichs-Versammlung deutlich abzunehmen ist

Bibliothecae Deductionum S. R. I. LÜNIGIO – IENICHIANAE Pars IV

Handbuch für Reisende in den Neckargegenden, von Cannstadt bis Heidelberg, und in dem Odenwalde

Die Ritterburgen und Bergschlösser Deutschlands von Friedrich Gottschalck

1886 Die Gothischen Wandgemälde in der Burgkapelle zu Zwingenberg am Neckar. von Ludwig Leutz